Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Produktnews Technik

Winterhalter: MT-Serie jetzt neu mit eingebauter Sparfunktion

Die Winterhalter Korb- und Bandtransportspülmaschinen der MT-Serie sind jetzt mit eingebauter Sparfunktion ausgestattet. Durch technische Optimierungen der Nachspülzone wird der Wasserverbrauch auf ein Minimum reduziert. So wurde die Nachspülzone mit einem überarbeiteten Filtrationssystem ausgestattet, die Nachspüldüsen erhielten eine neue Geometrie.

Den Kern der Optimierung stellt die bewährte Winterhalter Mediamat-Technologie dar. Mittels Zentrifugalkraft entfernen die Mediamaten annähernd 100 % der Feinverschmutzungen wie Gries oder Gemüsepartikel aus dem Spülwasser der Nachspülzone.

Außerdem wurden die Nachspüldüsen überarbeitet. Diese ermöglichen durch ihre neue Geometrie einen feineren Sprühfächer und erreichen so mit weniger Nachspülwasser eine bessere Flächendeckung.

Auch die bewährten Wärmepumpen in der kleinen und großen Ausführung wurden technisch überarbeitet ─ das Ergebnis ist die neue Wärmepumpe ClimatePlus mit der Energieeffizienz der großen Wärmepumpe benötigt sie nur den Platz der kleinen.

Durch die technischen Optimierungen der Nachspülzone wird eine spürbare Reduzierung des Wasserverbrauchs um bis zu 20 % erreicht, so das Unternehmen. Dies habe eine deutliche Senkung der Betriebskosten zur Folge, da im gleichen Verhältnis auch Reiniger und Klarspüler sowie Energie eingespart werden.

Interessierte können die überarbeitete MT-Serie mit eingebauter Sparfunktion live auf der Intragastra in Stuttgart erleben: Halle 5, Stand Nr. 5B31.

www.winterhalter.biz


09.11.2017, MW - Redaktion food-service / gv-praxis




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

Frankfurter Preis