Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Produktnews Technik

Schnieder: Loungemöbel zum Klappen

Die Nordrhein-Westfälische Stuhlfabrik Schnieder bietet eine Lösung für Gastronomen, die je nach Bedarf schnell und unkompliziert zusätzliche Outdoor-Sitzplätze anbieten möchten. Lounge-möbel, Bänke und Tische aus massiver österreichischer Gebirgstanne gibt es jetzt auch in klappbaren Varianten.

Die Outdoor-Gastromöbel lassen sich platzsparend verstauen und machen dennoch mehr her als gängige Biergartengarnituren aus dem Baumarkt. Entwickelt wurden unter anderem der klappbare Tisch 30183 und die Bank 40183 mit einem Gestell in trendiger A-Linie.

Spezielle Beschläge sind auf hohe Belastungen ausgelegt
Die quadratischen Stollen mit einem Durchmesser von sieben Zentimetern erhalten ihre Stabilität durch jeweils zwei Querverbindungen. Die robusten Beschläge aus Edelstahl sind zuverlässig für die hohen Belastungen des gastronomischen Alltags ausgelegt und verbinden Beine und Tischplatte. Die Beschläge wurden in enger Zusammenarbeit mit einem Ingenieur und Schlossern speziell für diese Möbel entwickelt und sind wesentlich belastbarer als herkömmliche Verbindungen.

Trotz der massiven Ausführung wirken die Möbel nicht klobig. Das Material ist massive, österreichische Gebirgstanne mit sichtbaren Bearbeitungsspuren und einer Oberfläche in Patina-Optik, dem Markenzeichen der Schnieder Outdoormöbel. Den Tisch sowie die Bank gibt es wahlweise in 200 oder 240 cm Breite. Möbel, die nicht nur auf der Terrasse gut zur Geltung kommen.

www.schnieder.com

19.04.2017, SI - Redaktion food-service / gv-praxis




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

cafe-future.live