Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Internationale Branchennews

Delivery Hero: Übernahme von Foodfly

Die Delivery Hero Gruppe, Online Marktplatz fĂŒr Essensbestellungen und -Lieferungen, gab die Übernahme der restlichen Anteile an Foodfly bekannt, einer schnell wachsenden koreanischen Food Delivery-Plattform mit Sitz in Seoul.

Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Foodfly betreibt einen Marktplatz fĂŒr Lieferessen mit eigenem Lieferservice. Die Logistik erlaubt es dem Unternehmen, Restaurants auf seiner Plattform zu listen, die keinen eigenen Lieferservice betreiben.

Derzeit unterhÀlt Foodfly Partnerschaften mit 1.700 Restaurants in Seoul. Delivery Hero operiert in Korea derzeit mit den Marken Yogiyo und Baedaltong.

Foodfly wurde 2011 gegrĂŒndet und wird von CEO Eunseon Lim geleitet. Das Management-Team bleibt an Bord.

Delivery Hero bietet seine Dienste ĂŒber Online- und mobile Plattformen in mehr als 40 LĂ€ndern in Europa, dem Nahen Osten & Nordafrika (MENA), Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region an. Delivery Hero betreibt zudem seinen eigenen Logistikdienst, hauptsĂ€chlich in mehr als 60 dichtbesiedelten Stadtgebieten weltweit.

www.deliveryhero.com

22.09.2017, IR - Redaktion food-service



Weitere Branchennews vom 22.09.2017:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und ĂŒbersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Starbuck Schanghai - Roastery opens