Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Internationale Branchennews

McDonald's global: Drei Säulen für mehr Wachstum

Die Fast-Food-Marke will sich wieder auf ihre Wurzeln konzentrieren, ihre Identität pflegen und sich auf die Stammkundschaft konzentrieren. Diese Aussagen resultieren aus der größten Kundenbefragung, die das US-amerikanische Unternehmen je durchgeführt hat. Die Studie, die beim Company Investor Day vorgestellt wurde, ging der Frage nach, warum die Frequenzen bei McDonald’s sinken.

Ein Ergebnis: Die Menschen gehen nicht etwa zu vermeintlich gesünderen Wettbewerbern, sondern zur unmittelbaren Konkurrenz aus der Fast-Food-Branche.

President and Chief Executive Officer Steve Easterbrook: "We are building a better McDonald’s, one that makes delicious feel good moments easy for everyone, and I believe the moves we are making will reassert McDonald’s as the global leader in the informal eating out category."

McDonald’s hatte sich lange Zeit auf gesünderes Essen wie Salate und Wraps konzentriert. Die neue Strategie: eine bessere Qualität der Bestseller. Neue Zubereitungsmethoden werden für den Big Mac und den Royal TS (Quarter Pounder) getestet. Der Einsatz von frischem Fleisch anstatt TK-Ware steht ebenfalls zur Diskussion (in Texas und Oklahoma). Mehr Augenmerk soll zudem auf die Qualität und Präsentation von Kaffee und Gebäck gelegt werden.

Das Delivery-Geschäft soll sowohl in den USA als auch in Europa weiter getestet werden. Pilotversuche laufen in Köln und München. In Florida geht das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Fahrdienst Uber ein. Im asiatischen Markt gehört der Lieferservice bereits zum Standard.

Digitalisierung steht ebenfalls auf der To-do-Liste. In 20.000 Standorten in den wichtigsten Ländermärkten soll Ende 2017 beispielsweise die Bestellung und Bezahlung per App möglich sein.

Die drei Säulen der neuen Strategie aus dem offiziellen Statement:
Retaining existing customers by fortifying and extending our areas of strength. Through a renewed focus on areas such as family occasions and food-led breakfast and transforming the experience in our restaurants, McDonald’s will build on the strong foothold it has and grow the core of the business.

Regaining customers lost to other QSR competitors. As customers’ expectations increased, McDonald’s simply didn’t keep pace with them. Making meaningful improvements in quality, convenience and value will win back some of McDonald’s best customers.

Converting casual customers to committed customers by being more present in underdeveloped categories and occasions and competing more aggressively given the untapped demand for McCafé coffee and other snack offerings.

http://corporate.mcdonalds.com/mcd.html

10.03.2017, IR - Redaktion food-service



Weitere Branchennews vom 10.03.2017:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Tel Aviv/Israel 2017