Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Internationale Branchennews

The Cheesecake Factory: bald in London?

Eines der erfolgreichsten Casual Dining-Konzepte der USA, The Cheesecake Factory, plant seinen Start in Europa. Und zwar in London in der Fullham Road, so ist zu hören.

The Cheesecake Factory ist eine einzigartige Formel mit extrem breitem Sortiment und einer Vielzahl verschiedener Käsekuchen zum Dessert. Die Restaurants in Nordamerika holen im Schnitt rund 10 Mio. Dollar Jahresumsatz – der höchste Wert aller multiplizierten Konzepte.

Mit am meisten Berühmtheit hat jenes Lokal in Chicago mit Design von Jordan Mozer. Überragend umsatzstark auch ein Outlet in Las Vegas. Außerhalb der USA gibt es Lizenzverträge in 5 Ländern im Mittleren Osten. Demnächst also der Start in Europa – ob in Eigenregie oder mit einem Lizenzpartner wurde nicht bekannt gegeben.

However, die amerikanische Restaurantkette hat sich einen Standort gesichert, der vorher Supermarkt war (Union Market) und davor ein TGI Friday's-Restaurant beheimatet hat. Er liegt ganz in der Nähe der Fullham Broadway Station.

www.thecheesecakefactory.com

29.02.2012, GW - Redaktion food-service



Weitere Branchennews vom 29.02.2012:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Rotterdam: spektakuläre Markthalle



| Facebook |

| Facebook |
Schon auf Facebook? Jetzt Fan werden!

Die gemeinsame Online-Plattform von gv-praxis, food-service und FoodService Europe & Middle East bringt redaktionelle Kompetenz in die virtuelle Welt: Wir sind ab sofort auch auf Facebook!

www.facebook.com/cafefuture