Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Ausser-Haus-Markt Allgemein

Leaders Club Award: Goldene Palme für EatDOORI aus Frankfurt

Beim diesjährigen Leaders Club Award, der am Freitag im Frankfurter Gesellschaftshaus im Palmengarten verliehen wurde, setzte sich Lokalmatador eatDOORI gegen die starke Konkurrenz aus insgesamt sechs nominierten Konzepten durch. Das Konzept von Philip Müller-Trunk, Kanwal Gill und Maximilan Wolf interpretiert die indische Straßenküche modern und im Fast-Casual-Prinzip. Über die Silberne beziehungsweise Bronzene Palme durften sich das Farm-to-table-Restaurant Good Bank aus Berlin und das israelische Street-Food-Konzept Miznon aus Wien freuen.

Wenn der Leaders Club Deutschland zu seiner jährlichen Award-Zeremonie lädt, kommen die Branchengrößen aus ganz Deutschland zusammen, um ihr Votum über die sechs nominierten Konzepte abzugeben. Diese greifen aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen auf, gehen neue Wege und geben somit Impulse, die das Zeug dazu haben, die Branche zu verändern. Wirtschaftliche Aspekte stehen bei der Auswahl ausdrücklich nicht im Fokus. 

Neben den drei Platzierten waren in diesem Jahr auch noch die Data Kitchen aus Berlin, das Braugasthaus mit Pizzeria Überquell aus Hamburg und Kailua Poké, ebenfalls Hamburg, angetreten, um die versammelten Profis von ihrem Potenzial zu überzeugen.

Mit eatDOORI entschied sich das Publikum in geheimer - und diesmal sehr knapper - Abstimmung für ein Konzept, das sowohl kulinarisch als auch im Look & Feel die indische Küche ohne Kitsch für die europäische Großstadt-Klientel übersetzt. Kreativ das Service-Prinzip: Die Gäste kreuzen ihre gewünschten Gerichte, zum Beispiel Chicken Tikka aus dem Tandoori-Ofen oder Süßkartoffelpuffer mit Rettich und Tamarinden-Chutney, auf ausliegenden Blöcken an und befestigen die Bestellzettel anschließend mit Wäscheklammern an Leinen, die über die Tische gespannt sind. Hier sammelt der Service sie ein und bringt das Gewünschte an den Platz.

Inzwischen gibt es drei eatDOORI-Standorte (2 in Frankfurt, einer in Mainz), die weitere Expansion haben die drei Gründer fest im Blick. 

www.leadersclub.de

11.11.2017, BS - Redaktion food-service / gv-praxis



Weitere Branchennews vom 11.11.2017:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

Frankfurter Preis