Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Industrie-/Messenews

Bayreuth: Neuer Getränke-Fachgroßhandel entsteht

Die Getränkefachgroßhändler Lippert (Hof), Sagasser (Coburg) sowie die Brauerei Gebr. Maisel (Bayreuth) haben sich zum neuen Getränke-Fachgroßhandel ‘Lisa Mai‘ zusammengetan, um den gestiegenen Serviceanforderungen der Gastronomie gerecht zu werden.
 
Neben einem breiten Sortimentsangebot aus einer Hand werden von Gastronomen zunehmend individuelle Betreuung und eine flexible Dienstleistung nachgefragt. Vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen werden die Kräfte der drei Unternehmen in Bezug auf die Belieferung der Gastronomiekunden im Großraum Bayreuth gebündelt.
 
Die Brauerei Gebr. Maisel beliefert ihre Kunden im Großraum Bayreuth bislang direkt mit ihren Bieren und einem ausgewählten Handelswarensortiment. Ebenso bedienen die Getränke-Fachgroßhändler Lippert und Sagasser von den Standorten Hof und Coburg aus Gastronomiekunden rund um Bayreuth. Zwischen den drei inhabergeführten Familienunternehmen besteht seit Jahrzehnten nicht nur eine enge Geschäftsbeziehung, sondern auch ein darüber hinaus gehendes freundschaftliches Vertrauensverhältnis. Bei einem Gedankenaustausch zur Zukunft der Branche und insbesondere der künftigen Bedürfnisse der Gastronomie, entstand bereits vor langer Zeit die Idee zu einer gemeinsamen Lösung.
 
Ab Anfang 2018 wird das Vorhaben Realität und die ‘Lisa Mai GmbH & Co. KG‘ geht an den Start. Der Name Lisa Mai setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der drei Gesellschafter zusammen und steht – wie die Familiennamen der beteiligten Partner – ebenfalls für eine „greifbare Persönlichkeit“. Leidenschaft, Weitsicht und eine eigenständige Kultur werden den zukünftigen Getränke-Fachhandel kennzeichnen, genau wie die drei beteiligten Familienunternehmen. Es entsteht ein gemeinschaftliches Großhandelsunternehmen, welches – mit Fokus auf Gastronomiekunden – ein umfassendes Getränkevollsortiment (Bier, alkoholfreie Getränke, Spirituosen etc.) mit den dazugehörigen Dienstleistungen anbieten wird. Lippert, Sagasser und Maisel meinen es ernst: In das neue, verkehrsgünstig gelegene sowie hochmoderne Betriebsgelände im Logistikpark Bayreuth wurden 4,7 Mio. € investiert.
 
Erste Priorität des neuen Unternehmens wird sein, alle bisherigen Maisel-Kunden mit der gewohnt guten Servicequalität vom neuen Standort aus zu bedienen. Sukzessive werden dann zusätzliche Sortimente aufgeschaltet, um letztendlich alle in der Region ansässigen Gastronomiekunden der drei Partner mit einer optimalen, auf die Zukunft ausgerichteten Dienstleistung zu betreuen.


www.maisel.com
10.11.2017, DD - Redaktion food-service / gv-praxis




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

Frankfurter Preis