Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Produktnews Food

ZwyerCaviar: Luxusprodukt aus art- und umweltgerechter Störzucht

In Fine Dining sowie Caterings und Events der Luxus-Liga gilt die traditionsreiche Delikatesse Kaviar bis heute als Highlight. Allerdings werden die Populationen der Störe, von denen der Kaviar stammt, immer stärker dezimiert. Das Schweizer Familienunternehmen Zwyer bietet Kaviar von Stören, die art- und umweltgerecht in einem Naturreservat in Uruguay sowie einer Wildzucht nahe Venezien heranwachsen.

Die Haltung erfolgt, so das Unternehmen, völlig art-, tier- und umweltgerecht ohne die Verwendung von Antibiotika, Pestiziden und Düngemitteln. Die nachhaltig geführten Aquafarmen unterliegen strengsten ökologischen Kriterien und Kontrollen, jeder Prozessschritt geschieht CO2-neutral. Man unterstützt als Mitglied der sog. World Sturgeon Conservation Society den Aufbau neuer Stör Populationen.

Seit November 2011 ist ZwyerCaviar in den fünf Sorten Oscietra, Baeri Classic, Baeri Premier Cru, Sevruga und Beluga auf dem deutschen Markt erhältlich, u.a. bei Karstadt Perfetto und dem Frischeparadies - mit dem Ziel, die Handelspräsenz weiter auszubauen. Auch Spitzenköche wie Holger Stromberg, André Jäger oder Juan Amador servieren ihren Gästen Kaviar aus dem Hause Zwyer.

www.zwyercaviar.com

01.10.2012, MW - Redaktion food-service / gv-praxis



Weitere Produktnews Food vom 01.10.2012:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

cafe-future.live



| Facebook |

| Facebook |
Schon auf Facebook? Jetzt Fan werden!

Die gemeinsame Online-Plattform von gv-praxis, food-service und FoodService Europe & Middle East bringt redaktionelle Kompetenz in die virtuelle Welt: Wir sind ab sofort auch auf Facebook!

www.facebook.com/cafefuture