Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Ausser-Haus-Markt Allgemein

BDSI: Närrische Summen Süßes

500 Tonnen Süßigkeiten prasseln laut einer Schätzung des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) aufs närrische Volk, wenn die "fünfte Jahreszeit" ihren Höhepunkt erreicht.

Bei hunderten Karnevals- und Fastnachtsumzügen in Deutschland seien Kaubonbon und Co die beliebtesten Wurfmaterialien von den bunten Wagen.

Kölner Rosenmontagszug am süßesten
Allein im Kölner Rosenmontagszug werden nach Angaben des Festkomitees Kölner Karneval in diesem Jahr rund 300 Tonnen Süßwaren geworfen. In Düsseldorf und Mainz werden je ca. 60 Tonnen verteilt.

Zu den Wurf-Favoriten gehörten neben Bonbons Schokolade, Pralinen, Fruchtgummi, Mäusespeck, Popcorn aber auch Kartoffelchips, so der BDSI.

www.bdsi.de


09.02.2018, bk - Redaktion foodservice / gv-praxis



Weitere Branchennews vom 09.02.2018:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Starbuck Schanghai - Roastery opens