Facebook Twitter RSS

Artikel drucken gv-praxis Branchennews

Projekt Veggietag: Region Hannover zieht Erfolgs-Bilanz

Bereits einige Tausend Gäste kamen seit 2011 während der über 150 Aktionstage „Veggietag - bunt.bio.lecker“ in den Genuss vielfältige vegetarische Angebote. Die Region Hannover zieht eine positive Bilanz: Mehr als 300 Köche und Betriebsleiter nahmen seit Beginn der Aktion an den Fortbildungsangeboten teil, 78 Betriebe in der Region bieten inzwischen wöchentliche oder saisonale Veggietag-Aktionsangebote.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DeHoGa) wurden bislang drei jahreszeitliche Aktionswochen durchgeführt. An „Veggietage – leicht und lecker ins Frühjahr“ beteiligten sich dieses Jahr 27 Gastronomen. Bei den Vernetzungstreffen in der Region berichteten die Manager großer Betriebsrestaurants, dass der Anteil vegetarischer Gerichte an den wöchentlichen Veggietagen von sonst 20-25 Prozent auf 40 Prozent und an Spitzentagen sogar auf 70 Prozent steigt. Viele Betriebe geben an, mit einem guten Veggie-Angebot neue Gäste zu gewinnen und die Essenteilnehmerzahl und Umsätze zumindest konstant zu halten.

Die ausrichtenden Projektträger, das Umweltzentrum Hannover e.V. gemeinsam mit der Region und der Landeshauptstadt Hannover, messen den Erfolg des Projekt auch am vermehrten Einsatz von Bio-Angeboten: Inzwischen sind mindestens sieben Partnerbetriebe bio-zertifiziert. Dies bestätige, dass die Verbraucher mehr auf Qualität setzen, so die Macher.

Das Projekt „Veggietag - bunt.bio.lecker“ unterstützt die Betreiber von Restaurants, Kantinen und Mensen aktiv bei der Einführung ihres vegetarischen Angebots. Zum Service gehören praxisnahe Fortbildungen wie Köche-Schulungen oder Exkursionen zu regionalen Bio-Erzeugern. Zur Kommunikationsunterstützung werden Infomaterialien und Aktionstage angeboten.

www.veggietag-hannover.de


20.08.2013, MYA - Redaktion gv-praxis




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

Frankfurter Preis