Facebook Twitter RSS

Artikel drucken food-service Branchennews

Top-Programm: 35. Int. Foodservice-Forum / Internorga am 10.3.2016

'Frisch denken & sich neu erfinden: Konsumtrends. Marktpotenziale. Erfolgsfaktoren.' So das Thema von Europas größtem Kongress für professionelle Gastronomie. Insgesamt neun Branchen-Profis bzw. interdisziplinäre Redner gehen am
10. März 2016 auf die Bühne.

Ja, die Zukunft wird definitiv anders sein als einfach eine verlängerte Gegenwart.

Darüber diskutieren beispielsweise
Holger Beeck, CEO, McDonald’s Deutschland, und Multi-Channel-Unternehmer Michael Käfer. Hoch relevant auch die beiden Themen 'Digitalisierung 2016+' sowie 'Disruptive Innovation'.

Das 35. Internationale Foodservice-Forum im CCH Hamburg am 10. März 2016, also dem Vortag der Internorga (11. bis 16. März 2016), verspricht einmal mehr zeitgeistige Zukunftsthemen in maximaler Dichte. Also volle Konzentration auf die Profi-Gastronomie in Mitteleuropa und ihre mittelfristigen Perspektiven. Unternehmerisch, kulinarisch und mental. Wie in vielen Vorjahren ein hoch spannender Mix aus Initiativen & Innovationen, Sortimenten & Strategien. Attraktive Frühbucher-Rabatte.

Hier das Programm im Detail: PDF

Frisch denken & sich neu erfinden

Eröffnung
Bernd Aufderheide, Hamburg Messe, und Gretel Weiß sprechen für die Veranstalter.

1. Psyche, Power, Perspektiven
  • 2015: Facts & Figures der Top 100 Gastro-Player national
  • Lernstoff, Wachstumswege, Handlungsräume
Referentin: Gretel Weiß, food-service, Frankfurt a.M.

2. 'Good Food'-Start ups in Großstädten
  • Green & gesund, local & lifestylig
  • Quereinstieg: Case Study 'Urban Natural Food & Drinks'
Referentin: Laura Koerver, Laura’s Deli, Düsseldorf

3. Suche das Kapital deiner Marke!
  • Marketing: Preis ist keine Markenstory
  • New School Communication: mehr Reichweite, mehr Relevanz
Referent: Gordon Faehnrich, Subway Deutschland, Köln

Pause: Reden, Essen & Trinken

4. Digitalisierung 2016+
  • Was macht sie mit uns Menschen, wie verändert sie unser Leben?
  • Von der Revolution zur Evolution
  • Was ist wichtig fürs Geschäft?
Referentin: Anitra Eggler, Digital-Therapeutin, Wien

5. Disruptive Innovation
  • Displacing established rules, values & models
  • Destroying the old, discovering the new
Referent: Prof. Dr. Christopher C. Muller, Boston University, Boston

6. F&B-Futures: International Trend Briefing
  • Key movements of the coming years
  • What will we eat tomorrow?
  • How is consumer behavior changing?
Referent: Chris Sanderson, The Future Laboratory, London

Pause: Reden, Essen & Trinken

7. Zukunft – anders als verlängerte Gegenwart
  • Wie relevant bleiben in einem veränderten Relevanzrahmen?
  • Wie organisieren und schaffen Top-Marken ihr Update?
Thesen & Talk
Holger Beeck, McDonald’s Deutschland, München
Michael Käfer, Käfer, München

8. Vertrauen – die härteste Währung im Miteinander
  • Wie Menschen für sich gewinnen, überzeugen und binden?
  • Beziehungsmanagement und Kommunikation – sanfte Strategien
    mit durchschlagender Wirkung
Referent: Leo Martin, Ex-Geheimdienstagent & Bestseller-Autor, München

Moderation
Axel Weber, Axel Weber & Partner, Bochum, und Gretel Weiß, food-service, Frankfurt a.M.

Forum-Finish-Drinks

(Programmänderungen vorbehalten!)



Die Veranstaltung am Vortag der Internorga geht morgens um 10.00 Uhr los und endet am Spätnachmittag gegen 18.00 Uhr. Haupt-Kongresssprache ist Deutsch, Simultanübersetzung ins Englische – und umgekehrt.

Wie in vielen Vorjahren, eine F&B-Mall im erweiterten Foyer von Saal 1, wo gastronomische Zulieferer informieren und sich in der Pausenversorgung engagieren.

Das Internationale Foodservice-Forum in Hamburg versteht sich als größte Veranstaltung der Profi-Gastronomie auf dem Kontinent. 2015 waren bei der 34. Auflage über 2.000 Zuhörer im Saal.

Gemeinsame Veranstalter sind die Hamburg Messe und Congress GmbH sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service und Foodservice Europe & Middle East
(dfv Mediengruppe).

Die Veranstaltung richtet sich an und gilt als unverzichtbar für: Inhaber, Franchisenehmer, Führungskräfte und F&B-Manager im kompletten Spektrum zwischen Quickservice und Fine Dining – inklusive Metzgerei- und Bäckerei-Filialketten, Tankstellenshops und Eventcatering. Außerdem: Manager der Food- und Getränkeindustrie, Technik-Hersteller sowie Marketing-Fachleute und Unternehmensberater.

Kosten/Anmeldung:
Attraktive Frühbucherpreise bis 21.02.2016.
Es gilt: 1. und 2. Person eines Unternehmens je 490 €, 3. und jede weitere Person je 245 €.
Spätbucher ab 22.02.2016: je 510 €/je 255 €.
Studenten (Ausweis erforderlich) kosten je 255 €.

Anmeldung über:

www.internorga.com/foodservice

Für sämtliche Details – mehr Information zum Forum als PDF

03.01.2016, GW - Redaktion food-service




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

Frankfurter Preis