Facebook Twitter RSS

Artikel drucken food-service Branchennews

McDonald’s Ehmann: Eröffnung des RDZ am Airport Hannover mit Barista-Event

Auch in Norddeutschland sind immer mehr Filialen des Burger-Giganten zu sogenannten ‘Restaurants der Zukunft‘ umgebaut. Filialen des Multifranchisenehmers David Ehmann gehören dazu – die Einweihung wurde mit Kaffee statt mit Sekt gefeiert.

Nach einer einwöchigen Umbauphase fand am 30. März das große Barista-Event im neuen McDonald´s Ehmann ‘Restaurant der Zukunft‘ (RDZ) statt. Ab sofort kommen die Gäste im Restaurant von Hannovers Airport in den Genuss aller Kaffeeköstlichkeiten und Neuerungen für das McCafé. Dazu gehört auch die Bedienung am Tisch. Franchise-Nehmer David Ehmann zeigte klare Ziele auf: „Mit dem Barista-Event wollen wir zusammen mit unseren Kunden den Blick für qualitativ hochwertigen Kaffee schärfen und in der Zukunft auf diesen Maßstäben aufbauen. In allen RDZs ist die ferrarirote Siebträgermaschine La Cimbali zum Standard geworden.“

Neben vielen zufriedenen Gästen war auch der vielfach ausgezeichnete Kaffeeexperte und Latte-Art-Weltmeister Christian Ullrich zugegen, der die zahlreichen Flughafenbesucher und McDonald´s Mitarbeiter in seinen Live-Shows mit dem Gießen von Schaumkunstwerken zum Staunen brachte.

Als Betreiber von neun McDonald’s Restaurants im Großraum Hannover hat David Ehmann gemeinsam mit Günter Ehmann das Familienunternehmen in zweiter Generation als eines der größten McDonald’s Franchise-Unternehmen Norddeutschlands etabliert und beschäftigt über 400 Mitarbeiter, rund 20 Auszubildende in der Systemgastronomie und im Gastgewerbe sowie zwei duale Studenten.

www.mcdonalds-hannover.de



24.04.2017, DD - Redaktion food-service



Weitere Branchennews vom 24.04.2017:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Events |

European Foodservice Summit