Facebook Twitter RSS

Artikel drucken food-service Branchennews

food-service 01/17: Ausblick-Umfrage, Hohoffs 800°, Stars 2016/17

Die aktuelle Ausgabe von food-service ist auf dem Weg zu ihren Lesern. Schwerpunkt-Themen im ersten Heft des neuen Jahres: unsere exklusive Ausblick-Umfrage unter Branchen-Profis und ein Porträt des Hohoffs 800° in Hagen – bereits die Nummer 3 der Premium-Steakhaus-Formel. Sowie wie stets im Januar unser alljährlicher Bilderbogen aktueller F&B- und Technik-Stars.

Ausblick-Umfrage.
Zum Jahreswechsel liefern wieder rd. 70 Profi-Gastronomen mit ihren Erwartungen fürs eigene Unternehmen und die Parameter der Branchen-Performance insgesamt ein Stimmungsbild für 2017. Mehr als zwei Drittel aller Befragten – sie repräsentieren alles in allem mehr als 7.000 gastronomische Outlets – gehen in diesem Jahr von leicht bis deutlich wachsenden Umsätzen aus.

Standorte.
Ganz großes Kino erwartet die Gäste des jüngsten, letzten August auf denkmalgeschütztem Industrie-Areal in Hagen eröffneten Hohoffs 800°. Die Nummer 3 der Premium-Steakhaus-Marke von Gastronom Michael Hohoff – Untertitel: The Golden Cage – trumpft nicht nur mit erstklassigen Steaks, sondern auch mit spektakulärem Styling auf, Pate stand das New York der 1920er Jahre.

Stars 2016/17.
Wie jedes Jahr im Januar heißt es wieder: Bühne frei für die Produkt-Highlights und aktuellen Newcomer der Branchen-Vorstufe! Gemeinsam mit unserem Schwesterblatt gv-praxis präsentieren wir mit den Stars 2016/17 einmal mehr intelligente, inspirierende, umsatzfördernde Lösungen in Sachen F&B und Technik.

Weitere Highlights im Januarheft:

Konzepte. Nicht wenige interessierte Augen dürften auf den Ende 2015 gestarteten Hamburger Pilot-Standort des Mono-Produkt-Konzepts gerichtet sein: Mit SoHo Chicken strebt Dirk Block, Spross der Block-Dynastie in Hamburg, nach Aufwertung eines Imbiss-Klassikers mit Image-Defiziten - Hähnchen vom Grill.

Craft Beer. Die neueste Folge unserer lockeren Serie in Sachen moderner Brau-Gastronomie führt uns nach Bremen-Walle auf das Gelände der einstigen Union Brauerei, wo heute nach jahrzehntelanger Pause wieder gebraut wird. Die Freie Brau Union: eine glückliche Verbindung von Tradition und Zukunft, von Handwerksbrauerei und Gastronomie, Konsum, Genuss und Erbauung (Führungen & Seminare).

Kooperation. Synergien und Lerneffekte auf beiden Seiten: In Heilbronn entstand eine außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen der Brasserie Mangold und der dortigen Hochschule. Davon profitieren die Studierenden des Studiengangs Hotel- und Restaurantmanagement ebenso wie Mangold-Geschäftsführerin Nelly Roth.

Delivery. Statt auf fertiges Essen setzt eine wachsende Zahl von Anbietern auf Kochboxen: kuratierte, exakt bemessene Zutaten-Pakete samt Rezepturen, bevorzugt mit Paketdiensten nach Hause geliefert. Noch bleibt abzuwarten, ob die Alternative zu Pizza & Co. auf Bestellung, zum Fertiggericht aus dem LEH oder gar zum Restaurantbesuch taugt, die häusliche Kochhürde nachhaltig zu senken.

Um Potenziale und kritische Punkte der Online-Reservierung dreht sich unser nächster Beitrag zum Thema Digitalisierung in der Gastronomie. Auf unserer Design-Seite stellen wir diesmal die Störtebeker Gastronomie in der neuen Hamburger Elbphilharmonie vor. Zum Apéro haben wir Guido Zöllick gebeten, den frisch gewählten Präsidenten des Dehoga-Bundesverbandes, Berlin.

Dies und noch mehr Lesestoff auf insgesamt 70 Seiten!

 



Hier das komplette Inhaltsverzeichnis als PDF

Für Abonnenten von food-service gibt es die Ausgabe wieder in drei Versionen zum All-inclusive-Preis. Neben der Druckausgabe haben Sie digitalen Zugriff auf das komplette Heft – sowohl fürs iPad, als auch als ePaper für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS. Komfortables Extra: In Sekundenschnelle kann die gesamte Ausgabe nach Schlagworten durchsucht werden.

Und natürlich sind alle Internetadressen im Heft per Klick direkt verlinkt und aufrufbar.

www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für die aktuelle Ausgabe von food-service interessiert, kann bei unserem Leserservice per Email an aboservice@cafe-future.net ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.


04.01.2017, MW - Redaktion food-service


food-service ist seit über 30 Jahren dort, wo Markt gemacht wird. Unser Ziel ist es, nicht nur bestehende Konzepte zu beschreiben, sondern gastronomische Innovationen und Trends aufzuspüren – sie auf ihre Erfolgsrelevanz hinabzuklopfen und konstruktiv zu kommentieren. Wir agieren deshalb verstärkt an den expansiven Schnittstellen zwischen Gastronomie und anderen Branchen. Denn der Mensch isst, wo er ist. Gastronomische Gegenwart ausleuchten und Zukunft greifbar machen!


food-service richtet sich an die gesamte Bandbreite der Branche. Dabei reicht Profi-Gastronomie weit über die Restaurantsphäre hinaus. Es geht um Fast Food, Bäcker- und Metzgerimbisse, Tankstellen-Bistros, Coffeebars, Fullservice-Gastronomie, Trend- & Szene-Lokale sowie Event-Catering. Kurz: die dynamischen Felder im Geschäft mit Essen & Trinken außer Haus. Die ganze Vielfalt des gastronomischen Marktes erfassen – von Fast Food bis Event-Catering!


food-service ist Treffpunkt der Profi-Gastronomie. Wir analysieren und reflektieren jede Stufe des Marktes und geben dem Profi-Gastronomen ein fachliches Zuhause – im Heft und darüber hinaus: Das jährliche Internationale Foodservice-Forum mit über 1.800 Besuchern, die Verleihung des Hamburger Foodservice Preises und das Café Future.live als Hospitality-Lounge auf der Internorgarunden unser Profil ab. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen und mit den relevanten Entscheidern kommunizieren!


Mediadaten

Abonnement


| Schlagzeilen |

| Produktnews Technik | 17. Januar 2017 |

Hobart: neue Heißluftdämpfer

| Industrie-/Messenews | 16. Januar 2017 |

Bonduelle: Kältewelle in Südeuropa führt zu Lieferengpässen


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Budapest 2016




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Jobs im AHGZ-Stellenmarkt |


| 17.01.2017| GLS Sprachenzentrum in Berlin |

Barkeeper m/w

| 17.01.2017| Yaz Calwerstraße Betriebs GmbH in Stuttgart |

Spülexperten (m/w)

| Weitere Stellenangebote |