Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Internationale Branchennews

UK: Chiquito erweckt Kinderkarte zum Leben

Die britische Tex-Mex-Kette Chiquito nimmt die jüngste Zielgruppe ins Visier: Ab sofort im Einsatz gegen potenzielle Langeweile im Restaurant ist eine Kinderkarte, die über Blippar App und Augmented Reality Spielespaß bereit hält.

Mit zwei schlagenden Argumenten lockt Chiquito derzeit Familien in ihre Restaurants: Kinder-Unterhaltung und Sonderpreise. Fürs Entertainment sorgen die Kinderkarten. Über die App Blippar kommt Bewegung in die Speisekarte. Smartphone oder Tablet einfach darüber halten und das Unterhaltungsprogramm wird gestartet. Dank Augmented Reality lassen sich gemeinsame Schnappschüsse mit den Chiquito-Lieblings-Maskottchen aufnehmen und Spiele aktivieren.
 
Auch preislich kommt Chiquito Familien entgegen. Wenn die Eltern Hauptspeisen bestellen, essen die Kinder gratis. „Familien sind eine wichtige Zielgruppe, daher versuchen wir, unsere Restaurants so kinderfreundlich wie möglich zu gestalten“, so Managing Director Nick White. „Blippar ist eine tolle Lösung, um für Kinder noch mehr Spannung und Spaß in das Restauranterlebnis einzubauen.“
 
Die Ende Mai gestartete Kampagne soll zwölf Monate laufen. Beteiligt sind 69 Chiquito-Restaurants in Großbritannien.
 
www.chiquito.co.uk
15.06.2012, CHO - Redaktion food-service



Weitere Branchennews vom 15.06.2012:



| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Lissabon: Mercado da Ribeira



| Facebook |

| Facebook |
Schon auf Facebook? Jetzt Fan werden!

Die gemeinsame Online-Plattform von gv-praxis, food-service und FoodService Europe & Middle East bringt redaktionelle Kompetenz in die virtuelle Welt: Wir sind ab sofort auch auf Facebook!

www.facebook.com/cafefuture